Taylor Swift bricht ihren eigenen Rekord

Taylor Swift sind wohl keine Grenzen gesetzt. Denn alles was die Künstlerin anfasst, wird zu Geld.
„Billboard Boxscore“ hat bekannt gegeben, das Taylor ihren eigenen Rekord der umsatzstärksten US-Tour
einer Frau gebrochen hat. Stolze 181,5 Millionen Dollar spielte ihre „1989!“-Tournee im Jahr 2015 ein.
Zuvor war dies keiner Künstlerin vorher gelungen. Aktuell ist Taylor Swift noch auf Reputation Tour
und hat gerade mal 27 Shows gespielt und damit 191,1 Millionen Dollar damit in die Kasse gespielt.

Laut ihrer Website https://www.taylorswift.com/ stehen noch insgesamt 9. Konzerte in den Staaten aus.
Ob Taylor auch nach Deutschland kommen wird, steht bisher noch nicht fest. Erstmals geht es für die
28 Jährige nach Australien, Neuseeland und danach nach Japan.

Chris Fröhner
Folge mir:

Chris Fröhner

Redakteur, Moderator & Geschäftsführer bei www.nonstop-entertainment.de
Berichte über Stars, Musik und Co sind mein Element! Aber auch Filme und Games kommen bei mir nicht zu kurz.
KONTAKT: Chris.Froehner@nonstopfm.de
Chris Fröhner
Folge mir:

Letzte Artikel von Chris Fröhner (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.