Frank Ocean bedankt sich bei den Beatles

Frank Ocean hat lange Zeit unter einer Schreibblockade gelitten. Deswegen hat es auch fünf Jahre gedauert, bevor der Musiker wieder eine neue Platte, das Album „Blonde“, veröffentlichte. Gestern (15.05.) von „Apple Music Show“ auf seine lange Pause angesprochen, verriet er, wie der diese überwand. Der 29-Jährige sagte: „Ich möchte den ‚Beatles‘ dafür danken, dass sie es fast im Alleingang geschafft haben, mich aus meiner Schreibblockade herauszuholen. Hört ihr das?“

„Blonde“ erschien übrigens im Sommer 2016 und erreichte in den USA und in Großbritannien Platz eins.

Chris Fröhner
Folge mir:

Chris Fröhner

Redakteur, Moderator & Geschäftsführer bei www.nonstop-entertainment.de
Berichte über Stars, Musik und Co sind mein Element! Aber auch Filme und Games kommen bei mir nicht zu kurz.
KONTAKT: Chris.Froehner@nonstopfm.de
Chris Fröhner
Folge mir:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.