Hat Disney den Song „Let It Go“ nur geklaut?

2 Dez

Der Film „Frozen“ ist 2013 in die Kinos gekommen und war sofort ein Mega-Erfolg. Das liegt mit am Song „Let it go“, der 2014 sogar einen Oscar in der Kategorie „Bester Filmsong“ abstaubte. Doch jetzt gibt es einen Plagiats-Streit um das Lied. Jaime Ciero, ein Musiker aus Spanien, behauptet, dass Disney den Hit von ihm geklaut hat. 2008 veröffentlichte er seinen Song „Volar“. Nun hat er gegen Disney, gegen Sängerin Idina Menzel und Sängerin Demi Lovato offiziel Klage eingereicht. Ciero behauptet, dass „Frozen“ sich zu sehr nach seinem Song „Volar“ anhöre. Laut der US-Website „TMZ“ verlangt er eine hohe Entschädigung und möchte nachträglich am „Frozen“-Erfolg beteiligt werden.

Disney selbst hat sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Falls Jaime Ciero vor Gericht Recht bekommen sollte, muss Disney mit einem Schaden in Millionenhöhe rechnen.

Chris Fröhner
Folge mir:

Chris Fröhner

Redakteur, Moderator & Geschäftsführer bei www.nonstop-entertainment.de
Berichte über Stars, Musik und Co sind mein Element! Aber auch Filme und Games kommen bei mir nicht zu kurz.
KONTAKT: Chris.Froehner@nonstopfm.de
Chris Fröhner
Folge mir:

Letzte Artikel von Chris Fröhner (Alle anzeigen)

Chris Fröhner

Chris Fröhner

Berichte über Stars, Musik und Co sind mein Element! Aber auch Filme und Games kommen bei mir nicht zu kurz.
KONTAKT: Chris.Froehner@nonstopfm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.