US-Charts: Lil Uzi Vert holt sich die Eins

8 Sep

Die oberen Ränge der US-Album-Charts sind in dieser Woche von Neueinsteigern geprägt: Lil Uzi Vert schafft mit seinem Debütalbum „Luv Is Rage 2“ auf Anhieb den Sprung auf die Pole Position der US-Album-Charts. Das berichtet „billboard.com“. Auf der Zwei findet sich das Debüt eines weiteren Rappers: XXXTentacion platziert dort seine Platte „17“. Die Rocker von „Queens of the Stone Age“ sind der dritte Neueinstieg in dieser Woche. Sie können sich mit „Villains“ den Bronzeplatz sichern. Ihnen folgt Girlband „Fifth Harmony“, dies es mit ihrem selbstbetitelten Album auf Anhieb auf die Vier schaffen. Und abgerundet werden die Top Five der US-Album-Charts in dieser Woche von Kendrick Lamars „Damn.“. Die weiteren Chartplatzierungen werden morgen (05.09.) im Laufe des Tages bekanntgegeben..

Chris Fröhner
Folge mir:

Chris Fröhner

Redakteur, Moderator & Geschäftsführer bei www.nonstop-entertainment.de
Berichte über Stars, Musik und Co sind mein Element! Aber auch Filme und Games kommen bei mir nicht zu kurz.
KONTAKT: Chris.Froehner@nonstopfm.de
Chris Fröhner
Folge mir:

Letzte Artikel von Chris Fröhner (Alle anzeigen)

Chris Fröhner

Chris Fröhner

Berichte über Stars, Musik und Co sind mein Element! Aber auch Filme und Games kommen bei mir nicht zu kurz. KONTAKT: Chris.Froehner@nonstopfm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.